Über uns

Die Idee 

Aufstehen. Fitnessstudio. Arbeiten. Heimkommen. Einkaufen. Kochen. Essen. Schlafen. – So ungefähr sehen meine Wochentage aus, seit mich dieser verflixte Fitness- und Gesundheitshype erfasst hat. Gleichzeitig versuche ich aber auch beruflich nicht auf der Stelle zu treten. Dabei würde ich meine Freizeit viel lieber mit meiner Freundin, meinen Freund_innen und meiner Familie verbringen. Nach der Arbeit mal auf ein Bier mit Kollegen. Hin und wieder ins Kino oder zu einer Ausstellung. Wenn ich bloß jemanden für mich zum Sport oder ins Büro schicken könnte …

Da war es für mich naheliegend, nicht mehr jeden Tag selber zu kochen, sondern öfters mal online zu bestellen oder ins Restaurant zu gehen. Im ersten Moment klingt das nach einem guten Plan. Als „Wirtshauskind“ weiß ich, dass in der normalen Gastronomie leider nicht mit Aromen, Konservierungsmitteln, Geschmacksverstärkern, Fett und Zucker gespart wird. Da blieb mir nur noch eine Hand voll hipper Restaurants und Lieferdienste übrig. Leider verwenden die meistens aber immer noch Produkte wie Öl, Zucker oder Weißmehl, was ich so weit als möglich aus meinem Speiseplan gestrichen habe. Außerdem zahlt man da schnell mal 12€ für eine Portion, wovon ich als 1,86m großer Mann mindestens 2 brauche um in die Nähe eines Sättigungsgefühls zu kommen. Sorry – aber das kann ich mir maximal einmal pro Woche leisten. Hätte ich jetzt noch eine kleine Familie zu versorgen, würde sich das gar nicht mehr ausgehen. 

Also hab ich mir gedacht, wenn es kein passendes Restaurant für mich gibt, mach ich’s eben selber.    

Wir gründen Herbivor

Ich habe also meinem Kumpel Lukas von dieser Idee erzählt. Der war sofort begeistert. Wir werden ein Onlinerestaurant gründen und deine Geschmacksknospen ordentlich aufmischen.

Frisch – Lecker – Gesund – Ökologisch –Günstig

Herbivor wird kein normales Restaurant sein. Um ein rein pflanzliches Gericht um einen fairen Preis anbieten zu können, von dem man tatsächlich satt wird, haben wir uns ein ganz neues Konzept überlegt. Wir kochen ganz ohne Geschmacksverstärker, künstlichen Aromen und Konservierungsmitteln und Zucker  – und soweit es geht auch noch fettarm und Bio – ohne Kompromisse beim Geschmack zu machen! Herbivor bietet maximale Nährwerte bei minimalen Kalorien. Unser Anliegen ist es, dass du dir so oft wie möglich das beste Essen leisten kannst, ohne auf etwas verzichten zu müssen.

Wie kann unser Essen so preiswert sein?

 

Herbivor wird es nur online geben. So sparen wir uns schon mal einige Tausend Euro pro Monat, die ein geeignetes Beisl kosten würde. Wir kochen von Montag bis Freitag jeden Morgen andere Gerichte. Die Speisen werden dann tagsüber ökologisch per Fahrrad fast bis an deinen Schreibtisch, dein Bett oder deine Couch geliefert.

So wird unser Essen zwar kalt geliefert, ist dafür aber deutlich günstiger und hochwertiger als die Produkte normaler Restaurants.