Asia Nudeln mit knackigem Cashew-Gemüse in Teriyaki Sauce


Rezept drucken
Asia Nudeln mit knackigem Cashew-Gemüse in Teriyaki Sauce
Menüart Hauptgericht
Küchenstil Asiatisch
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
Portion/en
Zutaten
Menüart Hauptgericht
Küchenstil Asiatisch
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
Portion/en
Zutaten
Anleitungen
Gemüse & Nudeln
  1. Die Stiele vom Chinakohl (fein geschnitten), die weißen Enden vom Frühlingszwiebel, Brokkolistiel (feingeschnitten), Karotten (fein geschnitten), Champignons und Erbsen für 2-3 Minuten heiß in Sesamöl anbraten.
  2. Inzwischen die Nudeln je nach Verpackungshinweis kochen.
  3. Nun den übrigen Chinakohl, die Brokoliröschen, die grünen Enden vom Frühlingszwiebel, die Mungobohnensprossen und die Cashewnüsse zugeben und für weiter 2 Minuten scharf anbraten.
  4. Die Nudeln mit dem Gemüse vermischen und mit etwas Salz abschmecken. Es sollte nicht besonders Salzig sein, da ja noch die Teriyaki Sauce dazu kommt.
Teriyaki Sauce
  1. Knoblauch für 2-3 Minuten schonen in Sesamöl anrösten.
  2. Datteln und Sojasauce mixen und den Knoblauch damit aufgießen. Vorsicht: Viel rühren und die Temperatur reduzieren, sonst brennt das ganze sehr leicht an.
  3. Mit Salz und Chili abschmecken.

2 Antworten auf „Asia Nudeln mit knackigem Cashew-Gemüse in Teriyaki Sauce“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.