Grüne Lasagne mit deftiger Spinat-Champignon Füllung

Ein bisschen italienisch, aber auch ein bisschen von Mama. So lässt sich unsere grüne Lasagne mit deftiger Spinat-Champignon Füllung am besten beschreiben. Spinat und Karotten liefern viele Vitamine, die diese Lasagne zum Immunsystem-Helden in der kalten Jahreszeit machen. Und das schmeckt nicht nur den Großen. Versprochen.

 

Rezept drucken
Grüne Lasagne mit deftiger Spinat-Champignon Füllung
Energie: 602kcal - Fett: 22g - Kohlenhydrate: 68g - Protein: 27g
Menüart Hauptgericht
Küchenstil Italienisch
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Wartezeit 20 Minuten
Portionen
Portion
Zutaten
Menüart Hauptgericht
Küchenstil Italienisch
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Wartezeit 20 Minuten
Portionen
Portion
Zutaten
Anleitungen
  1. Zwiebeln und Karotten schneiden und mit Salz und dem halben Knoblauch anschwitzen.
  2. Für die Sonnenblumencuisine die Sonnenblumenkerne, Muskatnuss, Zitrone, Knoblauch, Salz, Pfeffer und Wasser mixen, bis eine sämige Konsistenz entsteht (ca. eine Minute) Wenn du keinen besonders starken Mixer hast, solltest du die Sonnenblumenkerne vorher für einen halben Tag in Wasser einweichen.
  3. Das Backrohr auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  4. Den Spinat und die Champignons zum restlichen Gemüse geben. Wir haben hier Tiefkühlspinat verwendet und das ganze erhitzt, bis alles geköchelt hat.
  5. Die Sonnenblumensauce zum Gemüse geben und den Herd abschalten.
  6. Das Gemüse abschmecken und nach Belieben nachsalzen bzw. –pfeffern.
  7. Eine passende Form abwechselnd mit je einer Schicht Gemüse und Lasagne Blättern füllen und für 20 Minuten backen.
  8. Für die Creme die Sonnenblumenkerne mit dem Wasser, dem Knoblauch, den Hefeflocke und etwas Salz fein mixen. Das ergibt eine Art Käseersatz und kann also oberste Schicht auf der Lasagne verteilt werden.
  9. Für 15 Minuten backen.
Rezept Hinweise

Bei uns ist diese Lasagne in einer abgewandelten Form erhältlich. Wir verwenden Farfalle statt Lasagneblätter. Das hat den Vorteil der leichteren portionierbarkeit und du kannst unsere Version sogar löffeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.