Kichererbsen-Kartoffelgulasch


Rezept drucken
Deftige Zwiebelringe auf Kichererbsen-Kartoffelgulasch
Menüart Hauptgericht
Küchenstil Österreichisch
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 45 Minuten
Wartezeit 30 Minuten
Portionen
Portion/en
Zutaten
Menüart Hauptgericht
Küchenstil Österreichisch
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 45 Minuten
Wartezeit 30 Minuten
Portionen
Portion/en
Zutaten
Anleitungen
  1. Die Zwiebeln anschwitzen lassen.
  2. Das Paprikapulver zugeben und für ein paar Sekunden anrösten. Wichtig: das Paprikapulver darf nicht anbrennen.
  3. Das Tomatenmark, das Wasser und die Kartoffeln zugeben.
  4. Die Tomaten mit den Sonnenblumenkernen mixen, bis eine rosafarbene, cremige Sauce entsteht (ca. 1 Minute). Zwiebeln und Kartoffeln mit der Tomaten-Sonnenblumensauce aufgießen und den Kümmel zugeben.
  5. Köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich sind. Alle 5-10 Minuten umrühren, damit nichts anbrennt.
  6. Zum Schluss die Frühlingszwiebeln zugeben und den Herd abschalten.
  7. Mit Salz und Pfeffer abschmecken
  8. Mit gerösteten Sonnenblumenkernen und einer Essiggurke servieren.
Rezept Hinweise

Dazu passen ausgezeichnet ein Essiggurkerl und ein Kornspitz.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.