Karotten-Kokos Suppe

Die leichte Süße der Karotten passt perfekt zur exotischen Note der Kokosnuss, die diese Suppe wunderbar cremig macht. Dazu ein Hauch Ingwer und Kreuzkümmel die den Geschmack abrunden.

Rezept drucken
Karotten-Kokos Suppe
Energie: 142kcal - Fett: 8g - Kohlenhydrate: 13g - Protein: 3g
Menüart Suppe
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Wartezeit 5 Minuten
Portionen
Portion/en
Zutaten
Menüart Suppe
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Wartezeit 5 Minuten
Portionen
Portion/en
Zutaten
Anleitungen
  1. Zwiebeln in Topf mit Salz anschwitzen. Mit Wasser aufgießen. Die Enden der Karotten abschneiden und zugeben (wenn’s schnell gehen soll, kann man die Karotten längs vierteln).
  2. Wenn du die Karotten leicht mit der Gabel durchstechen kannst, kannst du die Haferflocken zugeben und den Herd abschalten.
  3. Die halbe Kokosmilch und die Gewürze zugeben und mixen bis zur Cremigkeit. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Beim Servieren die übrige Kokosmilch am Teller einrühren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.