AGB

Durch die Verwendung dieser Website akzeptierst du unter Haftungsausschluss die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden kurz AGB) der Herbivor OG:

Umfang und Geltungsbereich

Herbivor erbringt seine Dienste nur nach diesen Bedingungen. Dies gilt auch für alle künftigen Leistungen, auch wenn nicht direkt darauf Bezug genommen wird. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Kunden/Kundinnen werden auch dann nicht vertraglich relevant, wenn der Kunde/die Kundin in seinen/ihren eigenen Bedingungen darauf verweist und Herbivor diesen nicht ausdrücklich wiederspricht. Diesen Vertrag betreffende Nebenabreden, Mitteilungen und Erklärungen sind nur relevant, wenn sie per E-Mail oder schriftlich per Postweg erfolgen.

Leistung

Herbivor kocht rein pflanzliches Essen und liefert dieses per Fahrrad an seine Kunden/Kundinnen. Die Bestellung durch den Kunden/die Kundin erfolgt auf der von der Herbivor OG betriebenen Website https://herbivor.at.

Vertragsdauer und Kündigung

Der Vertrag wird durch die Bestellung des Kunden/der Kundin und durch das Akzeptieren der AGBs gültig. Herbivor kann den Abschluss des Vertrages zu jeder Zeit und ohne Angabe von Gründen ablehnen.

Gewährleistung und Schadenersatz

Bei möglichen Problemen bzw. Ausfällen der Website https://herbivor.at besteht kein Rechtsanspruch. Die Qualität und Gesamtheit der Produkte ist bei Lieferung durch den Kunden/die Kundin zu prüfen. Spätere Beschwerden werden nicht anerkannt. Das Essen ist zum Genießen am Tag der Lieferung bestimmt und bis zum Genuss gekühlt zu halten.

Lieferung, Mindestbestellwert, Bestellfrist

Herbivor beliefert zurzeit (stand. November 2017) die Wiener Bezirke 1,4,5,6,7. Die Übergabe an die Kunden/Kundinnen erfolgt in der Regel montags bis freitags zwischen 9:00 und 12:00, wobei sich durch Verkehrslage und Wetter bedingte Verzögerungen ergeben können. Sollte der Kunde/die Kundin seine/ihre Lieferung nicht vor 15:00 am Tag der Lieferung bekommen, wird Ihm/Ihr ein Rücktrittsrecht eingeräumt.

Für jede Bestellung ist ein Mindestbestellwert von 12€ vorgesehen.

Herbivor nimmt Bestellungen für den Folgetag bis spätestens 17:00 des jeweiligen Tages entgegen.

Verpackung

Herbivor liefert seine Produkte normalerweise in Verpackungsmaterial aus nachwachsenden Ressourcen, bzw. aus recycelten Materialien. Der Kunde/die Kundin hat keinen Rechtsanspruch auf diese Standards, sollten sie mal nicht eingehalten werden können.

Der Kunde/die Kundin hat keinen Rechtsanspruch auf Entschädigung, sollte die gelieferte Ware durch die verwendete Verpackung entstandene Mängel aufweisen.

Sonstiges

Alle auf Herbivor.at verbreiteten Bilder von Essen sind Serviervorschläge. Das Essen sieht geliefert nicht so aus wie auf den Bildern.

Den Lieferanten und Lieferantinnen wird durch Akzeptieren der AGBs das Recht eingeräumt, bei Lieferung ein Tänzchen vom Kunden/ von der Kundin einfordern zu können. Dieses Recht wird durch Sagen der Phrase super‐cali‐fragil‐istic‐expi‐ali‐docious ungültig.

Preise und Verrechnung

Die auf https://herbivor.at angegeben Preise sind, sollte es nicht ausdrücklich gekennzeichnet sein, Bruttopreise unter Einhaltung der gesetzlichen USt.

Die Website https://herbivor.at legt für jeden Kunden/ jede Kundin einen Nutzeraccount mit den für Herbivor erforderlichen persönlichen Daten des Kunden/ der Kundin an, um die hinterlegten Bestellungen abzuwickeln.

Urherberrecht/Urherberinnenrecht

Alle dem Urheberrechtsgesetz widersprechende Verwendungen aller Inhalte dieser Website sind untersagt. Dies gilt insbesondere auch für die gewerbliche Nutzung von auf https://herbivor.at geteilten Rezepten.

Informationsinhalt

Die Angaben auf https://herbivor.at aber auch auf  sonstigen Informationskanälen wie Flyern, Partnerwebsites oder Werbeträgern können zu jeder Zeit und ohne Angabe von Gründen verändert, gelöscht oder erweitert werden. Herbivor garantiert nicht die Richtigkeit der auf https://herbivor.at geteilten Inhalte.

Rechtswirksamkeit

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Wien. Es gilt nur das österreichische Recht.

 

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter https://ec.europa.eu/consumers/odr findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.