Gesund Abnehmen ohne Diät

Zum Abnehmen braucht man eigentlich nur ein Kaloriendefizit.

Das heißt, dass man weniger Kalorien aufnehmen muss, als man verbraucht. Dazu gibt es tausende Möglichkeiten. Manche essen eine Zeit lang einfach weniger und bewegen sich dafür auch nicht besonders. Andere ändern ihre Essgewohnheiten gar nicht und bewegen sich dafür mehr. Wieder andere machen eine Diät oder ein besonderes Sportprogramm. Allen gemeinsam ist das Abnehmen, durch ein Kaloriendefizit.

Mit dem Begriff „Gesund“ hat das oft nur wenig zu tun. Viele Menschen machen eine Diät, bei der der notwendige Nährstoffbedarf ihres Körpers nicht gedeckt wird. Dadurch kommt es beim Abnehmen oft zu Heißhungerattacken. Plötzlich ist dieses eine Stück Schokolade viel attraktiver als der Gedanke, bald mit Bikinifigur am Strand zu liegen.

Wichtig ist nicht wie viel man isst, sondern was man isst.

Während Schokolade zum Beispiel 500-600kcal pro 100g hat, sind es bei Bananen nur 90. Statt einer Tafel Schokolade könnte man also eine ganze Staude Bananen essen. Ein weiterer guter Tipp zum Abnehmen sind natürliche, pflanzliche Lebensmittel. Obst, Gemüse, Hülsenfrüchte und Getreide sind wichtige Lieferanten von Vitaminen und Mineralstoffen und haben dabei wenige Kalorien. Die vielen Ballaststoffe in diesen Lebensmitteln halten dich lange Satt und sorgen für eine optimale Verdauung. Bei Herbivor machen wir genau solche Speisen. Große Portionen mit vollwertigen Lebensmitteln und wenigen Kalorien. Wenn du unsere gesunden und leckeren Gerichte nachkochen möchtest, lass dich doch von unseren Rezepten inspirieren.

In einer Diät muss man auf seinen Körper hören.

Man sollte erste essen, wenn man wirklich hungrig ist. Dafür dann aber ausreichend und vollwertig. Leere Kalorien durch Zucker, Fett und Weißmehlprodukte machen nicht nachhaltig satt. Viele Menschen essen auch aus Langeweile. Solltest du mit Facebook, Instagram und Snapchat schon durch sein und trittst du gerade wieder den Weg zum Kühlschrank an, mach einfach was anderes. Geh spazieren, mach etwas mit Freunden, starte einen Blog oder lies endlich dieses eine Buch.

Wichtig ist auch, sich zu nichts zu zwingen. Sonst macht es ganz schnell keinen Spaß mehr und du gibst auf. Du musst nicht jeden Tag ins Fitnessstudio gehen. Geh einfach mal gemütlich spazieren. Mach eine Sportart, die dir Spaß macht. Du glaubst, sowas gibt es nicht? Ich bin mir sicher, dass dieser Sport irgendwo da draußen lauert und nur darauf wartet, von dir entdeckt zu werden.

Also worauf wartest du noch? Geh in die Küche oder auf den Sportplatz deines Vertrauens und verlier ein paar Kilos.

 

Für weitere Tipps und Tricks zum Thema Sport und Abnehmen möchte ich dir diesen Blog empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.