Vegane Rezepte – ohne alles, trotzdem viel Geschmack

Mir waren vegane Rezepte die meiste Zeit meines Lebens kein Begriff. Als ich Vegetarier wurde, hab ich mich zunächst mal durch die Welt der Fleischersatzprodukte gekostet. Im Kreise meiner Familie war das damals auch die einfachste Lösung. Wenn sie Fleisch mit Reis gegessen haben, habe ich ein Ersatzprodukt mit Reis gegessen. Gesünder als das Original ist das meist nicht. Fertigprodukte sind Fertigprodukte – egal ob vegan oder „normal“. Als ich dann mit der Schule fertig wurde, hatte ich mehr Zeit, selber zu kochen. Ich habe mich tiefgreifender mit der veganen Ernährung auseinandergesetzt. Nach unzähligen Youtube-Videos und Artikeln war ich bereit, auch Milch und Eier wegzulassen.

Aus normalen Rezepten wurden vegane Rezepte

Vor meinem Umzug nach Wien, hatte ich einen Sommer lang ein Bio-Kisterl mit regionalem Gemüse. Da wurde ich dann quasi zum Kochen gezwungen und musste viele vegane Rezepte entwickeln. Ich wollte das Gemüse schließlich nicht verkommen lassen. Ich fing an, aus den Rezepten meiner Mama vegane Rezepte zu machen. Manche Rezepte wie Apfelstrudel oder Krautfleckerl waren sogar schon vegan. Bei Marillenknödel oder Hühnerfleisch süß-sauer war es dann schon deutlich schwieriger vegane Rezepte zu machen.

Vegane Rezepte wurden zu super gesunden veganen Rezepten. Köstlicher denn je.

Mit meinem steigenden Bewusstsein für gesunde Ernährung mussten meine Rezepte dann nochmal eine Metamorphose durchleben. Manche Zutaten wie Zucker, Öl oder Weißmehlprodukte passten nicht mehr in mein Konzept. Da wurde es dann richtig schwierig. Vegane Rezepte wurden zu super gesunden veganen Rezepten. Der Nachteil: Samen sind teurere als Öle, Datteln teurer als Zucker, Kornspitz teurer als Semmeln. Außerdem steigt der Aufwand beim Kochen ungemein. Man kann nicht mehr einfach fertige Cuisine benutzen. Man muss sie sich aus Samen und Wasser selber machen. Viele Rezepte sind ohne gewisse Zutaten gar nicht möglich. Entweder weil es keine Ersatzprodukte gibt, oder weil die physikalischen Eigenschaften von Öl beispielsweise entscheidend für das Gelingen einer Speise sind.

So oder so ist es mir gelungen, viele gesunde vegane Rezepte zu kreieren. Viele von ihnen schmecken sogar besser als das Original. Du kannst meine Rezepte hier durchstöbern und nachkochen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.